CONTACT:  USA +1 646 898 2014 | UK +44 203 137 2581 | France +33 970 448 419 | Germany +49 89 5480 3739 | India +91 124 663 7651 | Email us: search@ceo-worldwide.com
Home > About Us > Press Coverage > Press Release

Fallstudie: Britischer Markteintritt eines deutschen Technologie Unternehmens

Press Release - 29 Sep 2003

FALLSTUDIE: BRITISCHER MARKTEINTRITT EINES DEUTSCHEN TECHNOLOGIE UNTERNEHMENS

Ein Venture Capital finanziertes deutsches Technologieunternehmen steht unter dem Druck seiner Investoren weiter zu wachsen. Das Leistungsangebot ist schon für den englischen Sprachraum lokalisiert, so dass die Entscheidung den britischen Markt in Angriff zu nehmen zunächst offensichtlich erscheint.

Der Vorstand hat sich bereits entschieden die Position eines Business Development Manager UK zu besetzen. Der Kandidat muss seine Tätigkeit vor Ort ausüben. Für die ersten 6 Monate werden Kosten (Reise, Büro, Kommunikation, usw.) vom Kandidaten in Rechnung gestellt und vom Unternehmen nach tatsächlichem Aufwand erstattet. Nach dieser Phase ist, in Abhängigkeit der Ergebnisse, eine Entscheidung hinsichtlich der Gründung einer Auslandsniederlassung in Großbritannien zu treffen.

Ein Jahresbudget in Höhe von 100.000 wird bestimmt, für das Gehalt zuzüglich eine erfolgsabhängige Prämie von bis zu 40.000 in Abhängigkeit der Zielerreichung.

Bis zu dem Zeitpunkt, in dem eine Niederlassung gegründet ist, wird der Kandidat von Deutschland bezhlt und seine Tätigkeit unterliegt dem deutschen Arbeitsrecht.

Vor der Einstellung des Managers, stellt sich die Finanzstruktur des Unternehmens wie folgt dar.

  • Umsätze der letzten 12 Monate: 1,8 Mio
  • Monatliche Cash-Burn Rate: 100,000
  • Liquide Mittel: 1,5 Mio
  • Umsatzpotential Großbritannien (Jahr 1): 750,000

Zielsetzung : Realisierung des breakeven innerhalb von 9 bis 12 Monaten, vor der nächsten geplanten Finanzierungsrunde im 3. Quartal 2004.

Traditionelle Rekrutierungslösung: Festeinstellung der Führungskraft.

Direkte Kosten innerhalb der ersten 6 Monate (ohne Prämien): 133.372

  • Personalberater : 25.000 (25 % des vereinbarten Jahresgehalt)
  • Bruttobelastung Arbeitgeber : 60.372 (Bruttogehalt ohne Prämie inkl. AG-Anteil)
  • Kosten für Rechtsberatung und Administration : 8.000
  • Kosten für Umzug nach Großbritannien: 40.000 (Unterkunft, Büro, Reisen, usw.)

Indirekte Kosten während der ersten 6 Monate

  • 3 bis 4 Monate für Suche, Auswahl, Direktkontakte, Personalgespräche, Besprechungen, Verhandlungen: Keine Umsätze in diesem Zeitraum
  • Kosten im Falle einer Neubesetzung: 0 (Die Mehrheit der Personalberater berechnen keine Gebühren für den Austausch eines Kandidaten innerhalb der ersten 6 Monate)
  • Kündigungsfrist von 4 Wochen innerhalb der Probezeit, für den Fall, dass der erste Kandidat nicht erfolgreich war: 10.062 (Bruttobelastung während Freistellung)
  • Bei Freistellung nach einer vereinbarten Probezeit von 6 Monaten sind mit weiteren Kosten für Trennung und Abfindung zu rechnen

Die CEO Worldwide Lösung:
Für die ersten 6 Monate wird ein Interim Manager eingesetzt, der im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages tätig wird, mit der Option einer Verlängerung oder Übernahme in Festeinstellung nach Beendigung der ursprünglich vertraglich vereinbarten Einsatzdauer.

Direkte Kosten innerhalb der ersten 6 Monate (ohne Prämien): 74.000

  • Rekrutierungskosten: 2.000
  • Bruttobelastung Arbeitgeber: 72.000 (ohne Prämien) (***)
  • Kosten für Rechtsberatung und Administration : 0
  • Kosten für Umzug nach Großbritannien: 0 (Kandidaten sind in Großbritannien ansässig und stellen für die ersten 6 Monate ihr Homeoffice zur Verfügung)

(***) Der für diesen Einsatz ausgewählte Kandidat stellt monatlich 12.000 (zzgl. MwSt.) in Rechnung (ohne Prämien). Die Kosten richten sich nach Qualifikation und Erfahrungen des Kandidaten und können für eine wie hier Beschriebene Position zwischen 10.000 und 20.000 je Monat liegen. Der Einsatz wird vertraglich als Dienstleistungshonorar vereinbart, so dass keine Lohnnebenkosten anfallen.

Indirekte Kosten während der ersten 6 Monate :

  • 3 Wochen von Auftragsvergabe an CEO Worldwide bis Einsatz der Führungskraft: Umsatzpotential wird schneller abgeschöpft mit unmittelbarem und positivem Einfluss auf die monatliche Cash-Burn Rate
  • Kosten im Falle einer Neubesetzung: 0
  • Kosten für die Verlängerung des Einsatzes nach 6 Monaten : 0
  • Bei Freistellung nach der vereinbarten Einsatzdauer von 6 Monaten entstehen keinerlei Kosten für Trennung oder Abfindung : 0

ERGEBNIS

Profil der Führungskraft : VP Business Development UK
Jahresgehalt : 100.000 + 40.000 (erfolgsabhängige Prämie)
Deutsches Unternehmen ohne Niederlassung oder Infrastruktur in Großbritannien

Lösung 1:
Personalberater
Lösung 2:
CEO Worldwide
Reaktionzeit ­ Dauer bis zum Einsatz des Managers:3 bis 4 Monate2 bis 3 Wochen, Dienstleistungsvertrag, in dem der Auftraggeber die Einsatzdauer und den Standort bestimmt
Direkte Kosten innerhalb der erste 6 Monate (ohne Prämien):133.37274.000
(Einsparung von 44% gegenüber Lösung 1) Für den Fall, dass der Manager nach Interim Einsatz in Festanstellung übernommen wird, ent-stehen weitere Kosten von 20.000, somit insgesamt 94.000 (Einspaarung von fast ca. 30% gegenüber Lösung 1.)
Dauer der Probezeit:6 Monate in Deutschland, entspricht der üblichen Vereinbarung, soweit eine Probezeit überhaupt durchsetzbar istVertragsfreiheit mit der Option auf Verlängerung des Dienstleistungsvertrages nach der vereinbarten Einsatzdauer
Trennungskosten:Bis zu 15.000 (4 Wochen Frist innerhalb der Probezeit) mit wesentlich höheren Kosten nach Ablauf der Probezeit0

CEO Worldwide (www.ceo-worldwide.com)
Das Angebot von CEO Worldwide beinhaltet eine innovative Lösung zur Besetzung von Führungspositionen in Technologie und Biotech Branchen. Die von CEO Worldwide qualifizierten Manager sind talentierte, unternehmerisch handelnde Führungspersönlichkeiten aus Europa, Asien oder den USA. Innerhalb von 3 Wochen stellt CEO Worldwide notwendige Führungsressourcen für den zeitlich befristeten Einsatz zur Verfügung (CEO, COO, CFO, VP Business Development, ...). Eine online Recherche in der Datenbank Kandidatenprofile wird mit Zugang zum Extranet ermöglicht..

Key Differentiators

Professional Matching | CEO Worldwide
 

Professional matching

a timely professional matching process to identify and present the right international executives with relevant local expertise amongst our interim managers, executives, and executive investors.

Fast Selection | CEO Worldwide
 

Fast Selection

a unique cross-border reactivity with a first selection of international executives submitted to our clients in less than 10 days through an executive search amongst our executives and interim managers.

Contractual Flexibility | CEO Worldwide
 

Contractual flexibility

for any executive recruitment, the clients have the flexibility either to sign a few months interim management agreement or to hire directly our certified executives for a permanent position.

Attractive Cost | CEO Worldwide
 

Competitive fees

100% success fees based on executive recruitment closing. A fixed recruitment fee specific by region and unique for any salary. No retained fees. No exclusivity.

CONTACT: USA +1 646 898 2014 | UK +44 203 137 2581 | France +33 970 448 419 | Germany +49 89 5480 3739 | India +91 124 663 7651 | Email us: search@ceo-worldwide.com
CONTACT:
USA +1 646 898 2014
UK +44 203 137 2581
France +33 970 448 419
Germany +49 89 5480 3739
India +91 124 663 7651
Email us: search@ceo-worldwide.com
 
 
Connect with us Linkedin Facebook Twitter
Google+ Youtube Executive Search Blog
RSS Skype  

© CEO Worldwide 2001 - 2017
International Executive Search
All rights reserved

We have offices in the USA & Canada, Continental Europe, United Kingdom, South America, and Asia. Our team has placed 1,097 international executives and interim managers around the world since 2001.